9. Jahrgang besucht Mitmach-Austellung der Bremer Heimstiftung

26. April 2018

Kategorien:News

Wir haben in der Woche vom 16 – 20.04.18 die Mitmach-Ausstellung zu Ausbildung und Beruf „Job – Familie – Zukunft“ in der Unteren Rathaushalle besucht. Organisiert wurde diese Aktion von der Bremer Heimstiftung, um uns Schüler/innen Berufe in der Pflege näher zu bringen.

Zuerst haben wir eine Einleitung bekommen und danach wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt. Jeder Gruppe wurde jeweils eine Armbandfarbe zugeteilt. Es gab dort verschiedene Stationen, die den Alltag der Senioren, dargestellt haben.

  • Uns wurde gezeigt, wie man Senioren vom Bett zum Rollstuhl transportiert. 
  • Wir bekamen Gewichte, die man sich an die Beine schnallen konnte, um darzustellen, wie Parkinson Patienten sich fühlen. 
  • Es gab dort auch Stationen, welche die Konzentration fördern sollen, wie z.B. Spiegelschrift malen und Geduldsspiele.
  • Es gab auch interaktive Spiele, die allein durch die Bewegungen der Senioren gesteuert werden.
  • Außerdem werden auch täglich die motorischen Fähigkeiten der Senioren geübt durch Gleichgewichtsübungen auf einem Rollbrett.

Neben dem Beruf des Altenpflegers wurden ebenso die Berufe Ergotherapeut und Hauswirtschaftler vorgestellt. Zum Abschluss bekamen wir Taschen mit weiteren Infos zum Beruf und nahmen an einem Gewinnspiel teil. 

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News