Abschlussfahrt Jahrgang 10 – Holland Hallo!!

7. September 2018

Kategorien:News

Der 10. Jahrgang fuhr dieses Jahr auf Klassenfahrt vom 27.08. bis zum 31.08.2018. Sie fuhren mit dem Bus in die Niederlande in den Center Park Zandvoort. In Zandvoort hatten die Zehntklässler eigene Häuser in 4 bis 6-er Gruppen. Dort mussten sie selber kochen und einkaufen. Die SchülerInnen mussten immer um 22.00 Uhr auf ihren Häusern sein und um 23.00 Uhr war Nachtruhe angesagt. Das wurde so mittelmäßig befolgt. Am Montag trafen sie sich um 9.00 Uhr am Tura Parkplatz und fuhren um 9.30 Uhr ab. Nach einer 5-stündigen Fahrt sind sie im Center Park angekommen. Am Montag im Center Park bekamen die Zehntklässler ihre Häuser zugeordnet, kauften ein und erkundeten die Gegend. Am Dienstag war der gesamte Jahrgang am Strand und einige sind sogar ins kalte Wasser gegangen. Nach dem Strandbesuch hatten die SchülerInnen Freizeit. In der Freizeit konnten die SchülerInnen z. B. ins Schwimmbad oder ins Jumphouse gehen. Am Mittwoch hat der Jahrgang einen Ausflug nach Amsterdam gemacht. Dort haben sie eine Grachtenfahrt gemacht. Danach konnten die Schüler Amsterdam erkunden. Am Donnerstag war alle zusammen in Alkmaar. Dort haben sie ein paar Klassenfotos geschossen und ein Eis gegessen. Danach hatten sie ebenfalls wie in Amsterdam Zeit, um die Stadt zu erkunden. Als sie wieder im Centerpark waren, haben die SchülerInnen für Frau Alzinger einen Tanz, der „Tschu Tschu Wa“ heißt, als Flashmob vorgeführt, da sie nach diesem Jahrgang in den Ruhestand gehen wird.  Am Freitag war um 10.00 Uhr die Abreise und um 16.00 Uhr waren sie wieder in Bremen. 

Mädels am Strand

 

Die Fahrt nach Amsterdam 

LehrerInnen entspannen sich am Strand 

Die Jungs nach der Abkühlung im Meer

 

Das Lehrerteam der 10 C in Alkmaar

Grachtenfahrt in Amsterdam

Grachtenfahrt in Amsterdam

Spaß am Strand

 

 

Die Jungs haben Spaß am Strand/Meer

Fotoshooting am Strand

Sport am Strand

Mädels chillen am Strand

Die Möwe sucht sich ihr nächstes Opfer

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News