Aufgeregte SchülerInnen bei den Probebewerbungen – Ein Erfahrungsbericht

17. Mai 2018

Kategorien:News

Bericht einer Schülerin der Gesamtschule Bremen West des 9. Jahrgangs

Ich wurde um 8:40 Uhr mit dem Auto von meinem Vater zu meinem Vorstellungsgespräch gefahren. Als ich dort ankam, war ich sehr aufgeregt. Um 9:20 Uhr kamen wir endlich an, dann ging es auch schon direkt los. Ich wurde von dem Sekretär ins Zimmer gebeten, in dem das Gespräch stattfinden sollte. Ich habe mich als erstes vorgestellt, damit mein Gesprächsleiter mich besser kennen lernt. Er hat mir Fragen gestellt, zum Beispiel, wo ich mein Praktikum absolviert habe oder was ich mir unter dem Begriff  „Medizinische Fachangestellte“ vorstelle. Nun durfte ich erzählen. Natürlich habe ich mich gut über diesen Job informiert und konnte alle Fragen sachlich und konstruktiv beantworten. Als die Unterhaltung dem Ende zuging, haben wir nochmal über das Gespräch geredet und der Gesprächsleiter gab mir anschließend ein paar Tipps zur Verbesserung meines nächsten Vorstellungsgespräches. 

 

           Tipps zur Vorbereitung für ein gutes Vorstellungsgespräch

  • Richtig informieren (z.B. wann das Unternehmen gegründet wurde, wer der/die LeiterIn ist, Mitarbeiterzahl etc.)
  • Augenkontakt während des Gespräches halten
  • Äußerliches Erscheinungsbild beachten, z.B. eine gute Körperhaltung (gerade sitzen, Hände nicht verschränken etc.)
  • Natürlich immer nett, natürlich und ehrlich sein
  • Alle Fragen des Gesprächsleiter sachlich und verständlich beantworten
  • angemessene Kleidung tragen, z.B. Jeanshose (ohne Löcher), Bluse, schlichte und saubere Schuhe

 

  

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News