Aufgeregte SchülerInnen bei den Probebewerbungen – Ein Erfahrungsbericht

17. Mai 2018

Kategorien:News

Bericht einer Schülerin der Gesamtschule Bremen West des 9. Jahrgangs

Ich wurde um 8:40 Uhr mit dem Auto von meinem Vater zu meinem Vorstellungsgespräch gefahren. Als ich dort ankam, war ich sehr aufgeregt. Um 9:20 Uhr kamen wir endlich an, dann ging es auch schon direkt los. Ich wurde von dem Sekretär ins Zimmer gebeten, in dem das Gespräch stattfinden sollte. Ich habe mich als erstes vorgestellt, damit mein Gesprächsleiter mich besser kennen lernt. Er hat mir Fragen gestellt, zum Beispiel, wo ich mein Praktikum absolviert habe oder was ich mir unter dem Begriff  „Medizinische Fachangestellte“ vorstelle. Nun durfte ich erzählen. Natürlich habe ich mich gut über diesen Job informiert und konnte alle Fragen sachlich und konstruktiv beantworten. Als die Unterhaltung dem Ende zuging, haben wir nochmal über das Gespräch geredet und der Gesprächsleiter gab mir anschließend ein paar Tipps zur Verbesserung meines nächsten Vorstellungsgespräches. 

 

           Tipps zur Vorbereitung für ein gutes Vorstellungsgespräch

  • Richtig informieren (z.B. wann das Unternehmen gegründet wurde, wer der/die LeiterIn ist, Mitarbeiterzahl etc.)
  • Augenkontakt während des Gespräches halten
  • Äußerliches Erscheinungsbild beachten, z.B. eine gute Körperhaltung (gerade sitzen, Hände nicht verschränken etc.)
  • Natürlich immer nett, natürlich und ehrlich sein
  • Alle Fragen des Gesprächsleiter sachlich und verständlich beantworten
  • angemessene Kleidung tragen, z.B. Jeanshose (ohne Löcher), Bluse, schlichte und saubere Schuhe

 

  

Die neusten 3 Beiträge:

Ankündigungen für die nächsten Wochen!

In den nächsten Wochen finden etliche Termine statt. Als erstes kommen die Schüler-Sprechtage, die am 28.1. und am 29.1. stattfinden. Am darauffolgenden Tag werden die Zeugnisse den Schüler/innen ausgehändigt. An dem Tag hat man nur Unterricht in der Klasse und es ist etwas früher Schulschluss. Am 31.1. und 1.2. sind die Winterferien – da haben wir […]

weiterlesen


Die 7A und 7D inspiziert eine Lunge

Zum Jahresanfang haben die Klasse 7A und 7D im NW-Unterricht eine Schweinelunge präpariert. Die Klasse fand dieses Experiment sehr gut und spannend, da sie erfahren konnten, wie eine Lunge funktioniert und aussieht. Viele Schüler/innen fanden es interessant, wie sie riecht und was passiert, wenn man sie aufbläst. Das Experiment ist insgesamt sehr gut gelaufen und […]

weiterlesen


Neu an unserer Schule, Türkei-Austausch!

Der Türkei-Austausch wurde von Frau Frick und Frau Basyigit neu ins Leben gerufen. Stattfinden wird er Anfang April. Ziel ist die Stadt Trabzon. Finanziell wird die Schule von der Robert-Bosch-Stiftung unterstützt. Der Schulverein hilft auch mit finanzieller Unterstützung. Teilnehmen kann nur der 7. Jahrgang. Die Schüler/innen werden die türkische Kultur und den Schulablauf kennen lernen. […]

weiterlesen


weitere News