Gesamtschule Bremen-WestlogoMitte

Elternbrief Februar 2017

 

Liebe Eltern,
das erste Halbjahr dieses Schuljahres ist wie im Flug vergangen und so möchte ich nun aus der jetzt nicht mehr winterlichen GSW über Aktivitäten und Ereignisse der letzten Monate berichten.

Interkulturelles Schuljahr 16/17
Auch wenn es nach dem Tag der offenen Tür etwas ruhiger um unser Motto des Schuljahres geworden ist, wird im Hintergrund weiter an Themen hierzu gearbeitet. Im alltäglichen Unterricht besonders des Faches GP werden Aspekte hierzu bearbeitet. Wir versuchen auch Experten von außen zu integrieren. Beispielsweise diskutierte Prof. Huisken mit SchülerInnen unterschiedlicher Herkunft über Nationalismus. Die kommenden Wochen stehen noch einmal unter dem Zeichen der Vorbereitung unseres Abschlussfestes am 9.Juni 2017. Ideen von Ihrer Seite stehen wir dabei offen gegenüber.

Die Theater-AG im Schlachthof

Anfang April wird die Theater-AG ihr erstes Stück unter der neuen Leitung von Carina Claus aufführen.
In der traditionellen Spielstätte Schlachthof wird am 3. und. 4. April jeweils um 11.00 Uhr und am Dienstagabend zusätzlich um 20.00 Uhr das Stück „Fliegen im Klassenzimmer“ aufgeführt. Gerne heißen wir Sie am Dienstag willkommen.

Schüleraustausch mit Teneriffa
In diesem Schuljahr fand bereits zu fünften Mal ein Schüleraustausch mit unserer spanischen Partnerschule in Orotava auf Teneriffa statt. Im Januar 2017 verbrachten 12 Schülerinnen und Schüler der GSW, begleitet von Frau Aslan und Frau Tiedemann, eine spannende Woche auf Teneriffa in ihren Gastfamilie. Viele gemeinsame Ausflüge, der Besuch der Schule und vor allem die vielen Kontakte bleiben sicherlich unvergessliche Erlebnisse. Ende März beginnt der Gegenbesuch der spanischen SuS hier in Bremen.

Mündliche Prüfungen und unterrichtsfreie Tage
Der mündliche Teil der zentralen Abschlussprüfungen findet vom 2. bis 4. Mai an unserer Schule statt. Um eine einwandfreie Organisation zu gewährleisten, muss hierfür am Dienstag, den 2.5. und am Mittwoch den 3.5. der Unterricht in allen Jahrgängen ausfallen. Am Donnerstag, den 4.5. findet nur in den Jahrgängen 5 und 6 Unterricht statt. An allen Tagen gibt es ein Betreuungsangebot.

Kooperation mit der Kunsthalle

Seit Dezember 2016 ist die GSW Partnerschule der Kunsthalle Bremen. Mit einem gemeinsamen Projekt unserer Kunstkurse im Jahrgang 10 und der Kunsthalle Bremen zur Ausstellung „Max Liebermann“ ist diese Partnerschaft zu Stande gekommen.
Unsere SchülerInnen hatten die Aufgabe erhalten, Beiträge zu einem Medienguide zur Ausstellung Max Liebermann – Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport – zu erstellen.
So einen Medienguide nimmt man – wie einen Audioguide – mit in die Ausstellung und bekommt zu bestimmten Bildern einen medialen Beitrag, der sich mit dem Inhalt des Bildes, so wie ihn die Jugendlichen empfinden, auseinandersetzt.
Unsere Schülerinnen und Schüler entwickelten schnell Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten. Und so entstanden – unterstützt von den MitarbeiterInnen der Kunsthalle und der Informationsgesellschaft in technischer Hinsicht- tolle Beiträge, z.B. kleine Szenen, Interviews, Gedanken, Nachrichten und Max Liebermann kommt auch zu Wort. Diese Beiträge bieten einen ganz anderen Zugang zu den Werken Liebermanns und sind für Jung und Alt sehens- und hörenswert. Probieren Sie es aus!!
Die Ausstellung geht noch bis zum 26. Februar.

Neues Klettergerüst auf dem Schulgrundstück

Nach langer Zeit ist die Sechseckschaukel endlich durch ein neues Gerät ausgetauscht worden. An bekannter Stelle neben dem Eingangstor steht nun ein Kletternetz, das nicht nur für die jüngeren SchülerInnen interessant ist.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein erfolgreiches zweites Halbjahr.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Schmuhl
Schulleiter