Große Aufregung in Jahrgang 10 – die Projektprüfungen stehen an!

7. Dezember 2017

Kategorien:News

In Jahrgang 10 stehen die Projektprüfungen an. Das sind Präsentationen über ein Thema, was sich die Schüler/innen selbst aussuchen. Die Ausarbeitung des Themas wird zu 30% bewertet, die Präsentation zu 60% und die Reflexion zu 10%. Aus diesen drei Kriterien setzt sich die Note der Projektprüfung zusammen.

Die Projektprüfungen finden am 7.12.2017 und 8.12.2017 statt. Jede/r Schüler/in muss eine Prüfung alleine absolvieren. Die Note der Präsentation geht mit in das Abschlusszeugnis ein und ist somit ein Bestandteil des Schulabschlusses.

Die frei wählbaren Themen müssen zu zwei Fächern zugeordnet sein und dort die Schwerpunkte setzen. Innerhalb der Präsentation soll eine Leitfrage beantwortet werden. Zum Beispiel:

– Fluch oder Segen? Wie wirkt sich die Schwarzmeergrundel auf die heimische Fisch-Fauna aus?

– Was passiert bei dem Verwesungsprozess einer menschlichen Leiche?

Wir haben die Schülerin Natalie kurz interviewt und sie gefragt, wie sie die Präsentation vorbereitet hat. Sie erklärte, dass sie zuhause und in der Schule die Projektprüfungen vorbereiten und üben durften. Außerdem haben wir sie gefragt, ob sie aufgeregt war.

„Ja, man ist aufgeregt und die ganze Klasse war dabei, aber sie geben auch Sicherheit.“

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News