Liebermann-Projekt des 10. Jahrgangs

2. Februar 2017

Kategorien:News

Gemeinsames Projekt mit der Kunsthalle Bremen 

Seit Dezember 2016 ist die GSW Partnerschule der Kunsthalle Bremen. Mit einem gemeinsamen Projekt unserer Kunstkurse im Jahrgang 10 und der Kunsthalle Bremen zur Ausstellung „Max Liebermann“ ist diese Partnerschaft zu Stande gekommen.
Unsere Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe erhalten, Beiträge zu einem Medienguide zur Ausstellung Max Liebermann – Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport – zu erstellen.
So einen Medienguide nimmt man – wie einen Audioguide – mit in die Ausstellung und bekommt zu bestimmten Bildern einen medialen Beitrag, der sich mit dem Inhalt des Bildes , so wie ihn die Jugendlichen empfinden, auseinandersetzt.
Unsere Schülerinnen und Schüler entwickelten schnell Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten. Und so entstanden – unterstützt von den MitarbeiterInnen der Kunsthalle und der Informationsgesellschaft in technischer Hinsicht- tolle Beiträge, z.B. kleine Szenen, Interviews, Gedanken, Nachrichten und Max Liebermann kommt auch zu Wort. Diese Beiträge bieten einen ganz anderen Zugang zu den Werken Liebermanns und sind für Jung und Alt sehens- und hörenswert. Probieren Sie es aus !!
Die Ausstellung geht noch bis zum 26. Februar.

SchülerInnen der GSW spielen eine Szene zu dem Bild  „Tennisspieler am Meer“ während der Verleihung des Titels  „Partnerschule der Kunsthalle Bremen“.

Die neusten 3 Beiträge:

Osterferien 2019

Am 8.4. starten die Osterferien für alle SchülerInnen der Gesamtschule West. Am Freitag vor den Ferien findet die Schule ganz normal statt, also alle Schüler/innen haben bis zur 7. Stunde Unterricht. Wir wünschen allen Schüler/innen und allen Eltern schöne Ferien. Am Mittwoch, den 23.4., heißt es dann wohl für alle Schüler/innen Schulbeginn pünktlich um 8 […]

weiterlesen


Kundgebung für bessere Bedingungen in der Schule

Am Mittwoch den 27.03.19 fand eine Kundgebung statt, bei der auch unsere Schule teilgenommen hat. Schulen aus dem Bremer Westen haben gemeinsam am Marktplatz für bessere Bedingungen mit Plakaten, Pfeifen, Säulen und lauter Musik vor der Bürgerschaft protestiert. Sie wollen eine bessere Ausstattung für inklusives Arbeiten, eine verbesserte Digitalisierung, mehr Personal, neue Schulmaterialien, mehr Kooperationszeit, […]

weiterlesen


Zukunftstag

Am 28.03. hatten die Klassen von 5-7 ein Zukunftstag. An diesen Tag, sind die SchülerInnen nicht in der Schule, sondern in Betrieben z.B. beim Bäcker, Friseur, Einzelhandel oder im Handwerk. Da sind die SchülerInnen dann für einen Tag und gucken sich an, wie so ein Tag in den Betrieben ist und ob sie sich vorstellen […]

weiterlesen


weitere News