Schüler ziehen Resümee zu den Probebewerbungen

10. Mai 2019

Kategorien:News

Sinan 9B:

Am 08.05.2019 fand die Probebewerbung von mir statt. Ich fand es sehr hilfreich, weil es so gemacht wurde, als ob man an einem echten Vorstellungsgespräch teilnimmt. Natürlich ist man sehr aufgeregt, aber es wurde besser als ich mich vorbereitet habe. Für dieses Gespräch muss man sich auch anständig anziehen und ich habe vorher im Internet nach Fragen geschaut, weil man sehr gute Antworten und Argumente braucht. Denn es wurden auf jeden Fall Fragen gestellt, wo man diese Argumente braucht. Es wurde zum Beispiel gefragt, warum man sich für diesen Beruf entschieden hat und was man für Fähigkeiten hat. Man muss auch ein bisschen von seinem Leben erzählen. Außerdem wurde ich gefragt, warum ich bei dieser Firma arbeiten möchte oder was ich nach dieser Ausbildung für Ziele habe. Man muss natürlich auch immer freundlich sein. Man muss, wenn man aufgerufen wird und in den Raum geht, alle Beteiligten begrüßen und ihnen einen guten Händedruck geben. Man muss auch darauf achten, dass man anständig ist und richtig auf dem Stuhl sitzt. Am Ende des Gespräches muss man selber auch noch ein paar Fragen stellen. Es hat mir sehr gut gefallen und es war eine gute Erfahrung.

Taylan 9D:

Ich habe mein Vorstellungsgespräch am 08.05. bei Arcelor Mittal als Industriekaufmann absolviert. Naja es war sehr schön in gewisser Hinsicht, aber die Prüfer waren nicht überzeugt von mir. Das muss daran liegen, dass ich mich nicht genügend informiert habe und meine Bewerbung war auch nicht die beste. Aber ich habe wenigstens Erfahrung für die Zukunft mitgenommen und weiß jetzt, wie es im Ernstfall wäre und worauf es ankommt. Die Tatsache, dass ich meine Bewerbung nicht ausreichend gut gestaltet habe und, dass ich mich nicht genug informiert habe, sind nur zwei Gründe, weshalb ich nicht sehr überzeugend war. Vor allem gab es zwei weitere Gründe: ich habe vier unentschuldigte Fehltage im Zeugnis und ein paar Minusse im Arbeits- und Sozialverhalten. Dies sind Ausschlußkriterien! Anhand dieser Erfahrung kann ich mich für das nächste Vorstellungsgespräch vorbereiten, sodas ich auf einen Ausbildungsplatz nicht verzichten muss. Auch wenn ich viel Kritik bekommen habe, finde ich es toll, dass die Schule uns so etwas ermöglicht. So eine Gelegenheit ist nur einmalig und sollte auch ausgenutzt werden.

Ibrahim 9C:

Ich habe am 8.5.2019 um 10.00 Uhr meine Probebewerbung in der Firma Arcelor Mittal absolviert.

Mir hat es persönlich sehr gut gefallen. Da es mein erstes Vorstellungsgespräch meines Lebens war, war ich sehr nervös und hatte ein bisschen Angst. Mein Gespräch ging ganze 45 Minuten. In den 45 Minuten wurden mir verschiedene Fragen gestellt zum Beruf, zur Firma, zu meinen Hobbys und zu meinem Leben. Ich war zum Glück sehr gut vorbereitet, deshalb konnte ich fast alle Fragen sehr gut beantworten. Für das nächste mal nehme ich mir vor etwas vor ruhiger zu sein. Ich empfehle es jeden, weil man gute Erfahrungen sammelt. Da es eine einmalige Chance ist sollte man es auch wirklich ernst nehmen und sich gut darauf vorbereiten. Dank dieser tollen Erfahrung kann ich mich besser auf meine nächsten Vorstellungsgespräche vorbereiten.

Toufik 9B:

Am 08.05. fand meine Probebewerbung statt.

Ich habe mich bei Woltmann als Automobilkaufmann beworben.

Mein Vorstellungsgespräch ist sehr gut gelaufen, da ich am Anfang schon gelobt worden bin. Denn ich habe meine Bewerbungsunterlagen gut erarbeitet. Die Probebewerbung war eine gute Erfahrung, da die ganzen Geschäftsleute mich nett aufgenommen haben und mich wirklich wie ein richtiger Bewerber behandelt haben. Der Geschäftsmann achtete auf jeden einzelnen Fehler in den Bewerbungsunterlagen, aber auch in dem Vorstellungsgespräch. Im Nachhinein hat mir der Geschäftsmann, bei dem ich mein Vorstellungsgespräch absolviert habe, viele Tipps gegeben und gesagt, worauf ich das nächste Mal achten muss. Am Ende unseres Gespräches habe ich ein paar Fragen gestellt. Ich finde es gut, dass unsere Schule so etwas anbietet, denn man kann nur etwas dazu gewinnen, wie die Erfahrung, die man gesammelt hat und die Tipps, die man bekommt. Es hat mir sehr gut gefallen und es war eine gute Erfahrung .

Maria 9C:

Mein Probevorstellungsgespräch habe ich am 8.5. bei Blanke Meier Evers als Rechtsanwaltsfachangestellte gehabt.

Mir persönlich hat es sehr geholfen, da ich somit die Chance hatte, einmal zu erleben, wie ein Vorstellungsgespräch abläuft. Ich war sehr gut vorbereitet, trotzdem war ich sehr aufgeregt. Mir wurden Fragen zur Firma gestellt, aber auch, warum ich die passende Person für den Ausbildungsplatz bin. Es war sehr wichtig, dass man bei den Ausbildern selbstbewusst ankommt, auch wenn man unsicher war. Das Gespräch hat ungefähr 20 Minuten gedauert, was mir gar nicht so lange vorgekommen ist. Ich glaube, es ist sehr wichtig, dass man sich genügend vorbereitet und auch wirklich weiß, wovon man spricht. Auf die Frage, was mit meiner Englischnote sei, war ich ganz ehrlich – es liegt mir einfach nicht, aber ich arbeite daran. Mein Gespräch ist sehr gut abgelaufen, ich habe nur positives Feedback bekommen. Ich finde es sehr gut, dass wir die Möglichkeit haben ein Vorstellungsgespräch zusammen mit den LehrerInnen vorzubereiten und auch einmal zu erleben. Es hat mir sehr gefallen.

Die neusten 3 Beiträge:

Endlich wieder Schulsanitäter/innen

Neulich absolvierten 10 Schüler/innen des 7. Jahrgang erfolgreich die Ausbildung zum Schulsanitäter. In dieser Woche beginnen sie mit ihren Dienst. Sie werden am Schulsanitäter-Raum anzutreffen sein. Bei jeglicher Verletzung könnt ihr sie aufspüren. Natürlich könnt ihr sie auch per Handy erreichen. Die Handynummer der Schulsanitäter bekommt man in allen Jahrgängen. Bei einem Notfall dürfen sie […]

weiterlesen


DINNER 4 YOU – Verschoben!

Das Dinner 4 You musste auf ein unbekanntes Datum verschoben werden, da die Küche Probleme mit den Kühlschränken hat und man diese braucht um Fleisch oder andere Lebensmittel kühl zu stellen! Am Donnerstag, den 12.03.2020, um 18 Uhr findet wie jedes Jahr das Dinner for You statt. Das Dinner for You ist ein Aktionstag der […]

weiterlesen


Der Ausflug der 6A

Die 6a der GSW war am 03.03.2020 in dem Müllheizkraftwerk der swb, wo sie die einzelnen Maschinen und Turbinen besichtigt haben und anschließend etwas über die Stromerzeugung gelernt haben. Dazu haben sie uns ein schönen Bericht geschrieben. Die 6A der GSW hat am 03.03.2020 einen Fahrradausflug zum MHKW der Firma SWB gemacht. Sie ist mit […]

weiterlesen


weitere News