Tag der Beruflichen Bildung

26. November 2018

Kategorien:News

Tag der beruflichen Bildung

Am 15.11.2018 fand ein Tag der beruflichen Bildung im 9. Jahrgang statt. Alle Kinder waren gespannt, was sie neues lernen werden über Berufe. Es wurden drei Vorträge gehalten von Azubis, Lehrer/innen und ehemaligen Schüler/innen. Herr Lucas, der Schulleiter vom Rübekamp, hat einen Vortrag über Berufe, Schulabschlüsse und die ganzen Wege, die wir machen können nach der 10. Klasse gehalten. Es gibt verschiedene Wege. Man sollte sich auf jeden Fall gut informieren.

 

Tipps zum Vorgehen nach Klasse 10: Schulen besuchen, Ehemalige befragen, Leistungskurs auf der Oberstufe nach Interesse aussuchen und beraten lassen. Man konnte sich leider nicht alle drei Vorträge anhören, weil die Zeit dafür nicht reichte. Die Schüler/innen wurden von den Lehrer/innen in Gruppen eingeteilt. Es gab sehr viele Nachfragen, weil viele noch keinen richtigen Plan von der Zukunft haben.

Folgende Möglichkeiten gibt es nach Jahrgang 10:

Ohne Abschluss

Betriebliche (Duale) Ausbildung → Berufsabschluss

Berufsorientierungsklasse → Einfache BBR / Erweiterten BBR

Werkschule

 

Einfache BBR/ Erweiterter BBR

Betriebliche (Duale) Ausbildung→ Berufsabschluss

Berufsvorbereitende Berufsfachschule→ Erweiterter BBR/ MSA

Berufsfachschule mit Berufsabschluss→ Berufsabschluss + Erweiterter BBR/ MSA

Praktikumsklasse

 

Mittlerer Schulabschluss

Betriebliche (Duale) Ausbildung → Berufsabschluss

Berufsfachschule mit Berufsabschluss → Berufsabschluss

Fachoberschule 11+12 → Fachhochschulreife (FHR)

Höhrere Handelsschule → Fachhochschulreife

Doppelqualifizierende Bildungsgänge → Berufsabschluss+ FHR

 

Mittlerer Schulabschluss mit GYO-Berechtigung

Gymnasiale Oberstufe → Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Doppelqualifizierende Bildungsgänge → Berufsabschluss + AHR

Berufliches Gymnasium → Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News