Theateraufführung der GSW im Bürgerhaus Oslebshausen

1. März 2019

Kategorien:News

Die Theater AG der GSW hat dieses Jahr mal wieder eine tolle Vorführung vorbereitet. An dem Theaterstück nimmt die Theater AG der GSW in Kooperation mit dem Bürgerhaus Oslebshausen teil. Die Regie führte Carina Claus, Sozialpädagogin der GSW. Das Theaterstück „Warum hast du nichts gesagt?“ findet auf großer Bühne im BGH Oslebshausen statt und wird am 19.03.2019 um 11:00 Uhr und am 20.03.12019 um 11:00 Uhr und um 20:00 Uhr für Jugendliche ab 14 Jahren stattfinden.
Der Eintritt kostet 3€ und ermäßigt 2€. Sie können sich Karten unter 0421/645122 im Bürgerhaus Oslebshausen reservieren oder direkt dort abholen.

Bei Fragen zur Produktion wenden Sie sich bitte an Carina Claus, Sozial- und Theaterpädagogin an der Gesamtschule-West unter: 0421/36114611.

In dem Theaterstück geht es um die Geschichte von Max. Max ist ein Junge, der sich als homosexuell outet und mit den Reaktionen auf sein Outing fertig werden muss. Am meisten irritiert ihn die heftige Reaktion seiner Mutter. Auf der Suche nach Antworten reisen Max und seine Schwester weit in die Familiengeschichte zurück. In der Vergangenheit findet er schließlich den Grund.

Im Sinne der Völkerverständigung und dem Kampf gegen das Vergessen wird zu der Abendvorstellung der „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Landesverband Bremen e.V.“ vor Ort sein, um für ihre Jugendarbeit Spenden zu sammeln und das Publikum vor Ort über ihre Arbeit zu informieren.

Die neusten 3 Beiträge:

Praktikas und Crashkurse an der GSW

Anfang Februar beginnen die Schüler und Schülerinnen des 8. bis 10. Jahrgangs mit ihrem Sozial- und Betriebspraktikum. Die Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs absolvieren ein Sozialpraktikum vom 10. bis 21. Februar, welches sie im sozialen Bereich, wie Altenheime, Waisenhäuser und im Kindergarten durchführen. Anders ist es bei dem 9. und 10. Jahrgang. Sie absolvieren […]

weiterlesen


Potentialanalyse in Jahrgang 8

Die Potentialanalyse in den Schulen wird vom „Internationalem Bund“ veranstaltet. Der Internationale Bund ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit. Ihr Ziel ist es, Menschen zu helfen sich in ihrer Freiheit zu entfalten und ihr Leben selbst zu gestalten. Die Analyse geht zwei Tage. In diesen zwei Tagen werden die Schüler*innen des 8. […]

weiterlesen


Kraftraum bewirbt sich um Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung

Herr Kruse und Herr Stroiwas, welche zugleich Sportfachleiter und Lehrer an der GSW sind, haben sich für die Entstehung eines Kraftraumes an der GSW eingesetzt. Dieser Kraftraum soll den Zweck erfüllen, das Schüler/innen an der GSW und aus dem Rübekamp einen Kraftraum zu Verfügung haben, um eine gesunde Alternative für die Freizeit- und Pausengestaltung zu […]

weiterlesen


weitere News