Flashmob des Diyar Tanztheaters aus Bethlehem

19. Juni 2017

Die sieben jungen Tänzerinnen und Tänzer des Diyar Dance Theatre überraschten unsere Schüler und Schülerinnen auf dem Schulhof mit viel Energie und Lebensfreude .
Eine Woche traten die Tänzerinnen und Tänzer auf Bremer Straßen und Plätzen auf. Am Montagvormittag gab es eine exklusive Performance speziell für die Gesamtschule West.
In einem Workshop brachten die Palästinenser den Schülern den arabischen Folkloretanz Dabkeh näher. Ein gemeinsames Aufwärmen und Kennenlernen durch kleine Spiele standen am Anfang.
Danach ging es dann in kleineren Gruppen an das Erlernen des Dabkeh-Tanzes. Die sieben jungen Tänzerinnen und Tänzer aus Bethlehem waren auf Tour als Botschafter der Völkerverständigung. Ihr Kommunikationsmittel ist der traditionelle arabische Folkloretanz Dabkeh, das in der Choreografie von Osama Awwad, Mitgründer des Diyar Dance Theatre, ziemlich modern und frisch daherkommt.
Das Lidice Haus holte die Gruppe nach Bremen. Die Tournee wurde vom Institut für Auslandsbeziehungen (Ifa) ermöglicht.

Die neusten 3 Beiträge:

Tag der offenen Tür

Am Freitag, den 23. September 2022 lädt unsere Schule von 14-17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit den Familien unserer Schülerinnen und Schüler, ehemaligen und zukünftigen Schülerinnen und Schülern aus den Grund- und weiterführenden Schulen sowie viele Kooperationspartnern mit – und Interessierten in – unserer […]

weiterlesen


Der GSW-Honig ist da

Unsere Schule blickt auf ein ertragreiches Jahr zurück, das gute Bedingungen für die Honigernte bot: Das Wetter war warm und trocken mit wenig Wind. Der GSW-Honig beinhaltet sowohl die Früh- als auch die Spättracht der umliegenden Kleingärten und den vielen Lindenbäumen im Bremer Westen. Der frisch geerntete Honig ist dünnflüssig, der sich im Laufe des […]

weiterlesen


Das Jugendforum lädt zum Mitmachen ein

Vor einigen Wochen berichtete der Statteilkurier (08.08.2022) über das Jugendforum in unserem Stadtteil. Das Forum wurde von Schülerinnen in unserer Schule gegründet, um den Stadtteil Gröpelingen mitzugestalten und als lebenswerten Ort zu repräsentieren. Seit März dieses Jahres ist das Jugendforum offiziell als Gröpelinger Beirat anerkannt und konnte neue Mitglieder (auch aus anderen Schulen) hinzugewinnen. Interessierte […]

weiterlesen


weitere News