Saltos der 9C im Jumphouse

8. März 2019

Im Januar 2019 machte die Klasse 9,C einen Ausflug ins Jumphouse in der

Waterfront.

Sie hatten eine Abmachung mit deren Klassenlehrerin. Die Abmachung: war

wenn

alle Schüler/innen einen Praktikumsplatz vor Dezember haben, gehen sie ins

Jumphouse.

Die Kosten für das Jumphouse wurden teilweise aus der Klassenkasse bezahlt

und die

Schüler/innen mussten alle nur noch 8 Euro mitbringen. Was man nicht vergessen

darf ist, dass die

Klassenlehrerin (Frau Hütter) 50 Euro gespendet hat. Am Ausflug nahmen als

Lehrkräfte: Herr Bothe und Frau Hütter teil. Die Gruppe hat Saltos

ohne Ende gedreht, und Basketball gespielt. Alle waren am Ende des Ausflugs

sehr kaputt und müde, denn es war auch sehr anstregend.

Insgesamt hat der Ausflug sehr viel Spaß gemacht und zum Glück gab es keine

Verletzungen.

Die neusten 3 Beiträge:

Projekt „Mathe sicher können“ an der GSW

Seit drei Jahren nimmt die Schule erfolgreich am Projekt „Mathe sicher können“ teil. „Mathe sicher können sollte Ziel sein des Mathematikunterrichts. Doch über 20% der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe Ian allen Schulformenfehlen mathematische Basiskompetenzen, die sie benötigen, um produktiv in Klasse 5 und 6 weiterlernen zu können.“ Auszug von https://mathe-sicher-koennen.dzlm.de Was wird gefördert? Verstehensorientiert: […]

weiterlesen


So kann Distanz- und Präsensunterricht zum Thema Kinderrechte funktionieren

Trotz der großen Corona Maßnahmen hat sich die 5D vier Freitage hintereinander Online und in Präsens mit dem Thema „Kinderrechte“ beschäftigt. Mit Hilfe einer Anleitung über It‘s Learning haben sie sich informiert. Dazu haben die Schüler*innen nach Persönlichem Interesse an einem Projekt gebastelt und Texte zu einzelnen Kinderrechten verfasst. Rala aus der 5D berichtet: Wir […]

weiterlesen


Jody Krain aus der 8b hilft Unfallopfer

weiterlesen


weitere News