Tolle Vorstellung der Theater-AG im Schlachthof!

28. September 2018

Kategorien:News

Die Theater-AG unserer Schule hat wieder drei tolle Vorstellungen gezeigt. Unter der Leitung von Carina Claus präsentierten sich die jungen DarstellerInnen ein wenig aufgeregt manchmal, aber sehr professionell. Es war auch viele SchülerInnen dabei, die die Bühnenbretter schon kannten. Dennoch kommen jedes Jahr immer auch ein paar Neulinge mit dazu, die bei ihrer Premiere ihre Sache schon richtig gut gemacht haben. Anouk und Salome aus Jg.8, Malu und Emre aus Jg.7, Emma J., Emma S. und Sruthy aus Jg. 9 sowie Gülizar aus Jg. 10. Auch Frau Homeyer betrat das erste Mal die Theaterbühne und zeigte sich als Naturtalent. Neu war auch das Carina Claus erstmals das Drehbuch selbst geschrieben hat. Eine spannende Geschichte über Izan und seine Weltzerstörer und John, der dieses Unheil abwenden kann. Die Liebe fehlte natürlich auch nicht. Insgesamt eine tolle Veranstaltung.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn der Vorhang fällt!

 

Die neusten 3 Beiträge:

Trotz Corona – es geht in die Projektwoche!

Vom 21.09. bis zum 25.09. finden trotz der grade erst wieder aus der Coronazeit anlaufenden Schule, die Projektwochen der einzelnen Jahrgänge statt. Da alle Jahrgänge ein anderes Thema für ihre Projektwoche haben, welches jeweils zu der Jahrgangsstufe passt wollen wir hier einmal einen kurzen Überblick über die verschiedenen Themen liefern. Die Projektwoche des 5. Jahrgangs […]

weiterlesen


Eine traurige Nachricht erreicht die GSW!

Mit Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht erhalten, dass Raimund Gaebelein völlig unerwartet gestorben ist. Wir haben viele gemeinsame Projekte zu den Verbrechen des Naziregimes bestritten und über Jahre unzählige Interviews mit Zeitzeugen zum Nationalsozialismus gemacht. Wir danken ihm für sein Engagement. Durch seine Mithilfe haben viele Schülerinnen und Schülern sehr persönliche und bewegende […]

weiterlesen


Absage 50-Jahre-Jubiläumsfeier!

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,  liebe Freunde und Förderer, bis 31. August sind alle Großveranstaltungen von der Bundesregierung verboten. Für nur wenige Tage später hatten wir unsere Jubiläumsfeierlichkeiten geplant. Ein einziges rauschendes Fest sollte es werden.  Unter diesen Begebenheiten können wir uns nicht vorstellen, dass es möglich sein wird, im September dieses Jahres eine […]

weiterlesen


weitere News