Antifaschismus Woche Jahrgang 10

19. Oktober 2018

Dieses Jahr absolviert der 10. Jahrgang, wie die Jahre zuvor, eine Antifaschismus-Woche. In dieser Woche schauen sich die SchülerInnen einen Film zum Einstieg in das Thema an “Schindlers Liste”. Am Dienstag fahren alle nach Neuengamme. Dies ist eine KZ-Gedenkstätte in Hamburg. Donnerstag kommen Zeitzeugen des 2. Weltkrieges und erzählen uns was sie im Krieg, in der Hitler-Jugend und in der nach Kriegszeit erlebt haben. Am Freitag zum Abschluss der Antifa-Woche macht der 10. Jahrgang noch einen Ausflug in den Bunker Valentin, der in Rekumer Siel steht. Über diese Woche fertigt jedeR SchülerIn eine Mappe an, die er hauptsächlich am Mittwoch und zu Hause bearbeitet. So setzt sich jedeR SchülerIn mit dem Thema auseinander.

Wir Danken dem Ortsamt Bremen für die Finanzielle Unterstützung des Projekts.

 

Die neusten 3 Beiträge:

Projekt „Mathe sicher können“ an der GSW

Seit drei Jahren nimmt die Schule erfolgreich am Projekt „Mathe sicher können“ teil. „Mathe sicher können sollte Ziel sein des Mathematikunterrichts. Doch über 20% der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe Ian allen Schulformenfehlen mathematische Basiskompetenzen, die sie benötigen, um produktiv in Klasse 5 und 6 weiterlernen zu können.“ Auszug von https://mathe-sicher-koennen.dzlm.de Was wird gefördert? Verstehensorientiert: […]

weiterlesen


So kann Distanz- und Präsensunterricht zum Thema Kinderrechte funktionieren

Trotz der großen Corona Maßnahmen hat sich die 5D vier Freitage hintereinander Online und in Präsens mit dem Thema „Kinderrechte“ beschäftigt. Mit Hilfe einer Anleitung über It‘s Learning haben sie sich informiert. Dazu haben die Schüler*innen nach Persönlichem Interesse an einem Projekt gebastelt und Texte zu einzelnen Kinderrechten verfasst. Rala aus der 5D berichtet: Wir […]

weiterlesen


Jody Krain aus der 8b hilft Unfallopfer

weiterlesen


weitere News