Erster Türkei-Austausch der Gesamtschule West

11. März 2019

Am Montag den 04.03.2019 kamen die Austauschschüler/innen aus Trabzon/Türkei an der Schwarzmeer Küste zu uns nach Bremen. Sie bleiben bis Samstag den 09.03.2019. Es kommen 5 Mädchen, 3 Jungen und 2 Lehrer/innen hierher. Jede/r Schüler/in schläft bei einer Familie und verbringt die Woche mit einem/r GSW-Schüler/in.

Hier ist ein Ablaufplan, den die Schüler/innen und Lehrer/innen durchlaufen haben.

05.03.2019: Tag 1

Gemeinsames Frühstück, Besuch beim Weserstadion, Besichtigung der Innenstadt

06.03.2019: Tag 2

Treffen in der Schule Teilnahme am Unterricht, Besuch einer Bonbon-Manufaktur, Sport in der Sporthalle zum Abschluss.

07.03.2019: Tag 3

Treffen in der Schule- Tagesberichte schreiben und Fotos sichten, Besuch des Bremer Geschichtenhauses, Stadtrallye mit Fragenkatalog, Abschluss in der Innenstadt.

08.03.2019: Tag 4

Treffen in der Schule / Frühstück, Universumbesuch, Gemeinsames Projekt in der Schulküche: Herzhafte Gerichte aus Trabzon und Bremen, Süßspeisen aus Trabzon und Bremen, Abschluss in der Schule.

Goodbye-Feier mit kleinen Aufführungen und Überraschungen für unsere Gäste

09.03.2019 Abflug

Treffen am Bremer Flughafen – Verabschiedung unserer Gäste

Hier haben wir noch ein paar Eindrücke von den Schüler/innen gesammelt:

Die Schüler/innen Fabian 7A, Emre 7A, Abdul-Samed 7B, Joshua 7D, Melek 7D, Raisa 7A, Ilknur 7A und Vasfiye 7B von der GSW haben an dem Austausch teilgenommen. Zwei befragte Schüler/in fanden den Austausch bisher sehr gut und freuen sich darauf in die Türkei zu fahren. Die beiden fanden ihre Austauschschüler/innen sehr nett und gut erzogen. Sie hatten den Eindruck, dass sich ihre Eltern auch sehr darüber gefreut haben. Sie würden diesen Austausch auf jeden Fall in der Zukunft gerne nochmal wiederholen.

Hier ein paar Grüße von Frau Frick und Frau Basiyit:

Am Sonntag sind wir in Trabzon angekommen und wurden von den Lehrern und Familien samt der Austauschschüler herzlich empfangen. Wir lernen die historische Vergangenheit, Sehenswürdigkeiten (Hagia Sofya, Uzungöl), kulturellen Gepflogenheiten und typischen Produkte von Trabzon (Tee, Honig) kennen. Die Schüler/innen fühlen sich wohl in den Familien und können sich gut orientieren. Leider ist es regnerisch und meist bedeckt. Die Tage sind durchgeplant. Das Zusammensein steht dabei im Vordergrund.

Die neusten 3 Beiträge:

Theaterstück „Klimakillers“

Am 19. – 20.12.2022 schauten sich die Klassen unserer Schule das Theaterstück unserer Theater AG im Schlachthof an. Das Stück wurde geschrieben, um auf die aktuelle Klimakrise aufmerksam zu machen. Handlung: Die Klimakrise ist weit voran geschritten, die sogenannten „Big-Global-Players“ (Die Chefs der größten Unternehmen mit einem Marktanteil von 96%) haben die Medien gekauft und […]

weiterlesen


Rübekamp gewinnt Fußballtunier

Nach Corona bedingter Pause, konnte am 16. Dezember das traditionsreiche Fußballturnier wieder an der unserer Schule aufgenommen werden. Zum 27. Mal trugen Schüler/innen zahlreicher Schulen des Bremer Westens den Wettkampf um den begehrten Wanderpokal aus. Unter dem Motto „Für Vielfalt und gegen Rassismus“ spielten sechs Mannschaften gegeneinander. Unser Schulleiter, Herr Schmuhl, freute sich über die […]

weiterlesen


Young Diamondz in den Nachrichten

Am 07. Januar berichtete Buten un Binnen über die Young Diamondz und ihrem Durchbruch als Schulband. Lehrkräfte und Eltern spendeten Geld für die Young Diamondz und bezahlten damit ein Tonstudio, wo ihre selbst geschriebenen Songs aufgenommen wurden. Unter diesem Link findet ihr die Young Diamondz auf Buten un Binnen

weiterlesen


weitere News