Frisbee als Sportart?

28. Mai 2021

Wir (die beiden Schüler) hinter der Homepage der GSW verlassen dieses Jahr die Schule und haben zu diesem Anlass nochmal jeweils einen Artikel zu einem persönlichem Thema geschrieben ~ Leon Fechner

Viele Leute halten Frisbee nur für ein Spielzeug, mit welchem man gerne mal irgendwo im Park oder am Strand im Urlaub seine Langeweile vertreibt. Doch Frisbees können und bieten viel mehr als einfach nur Simples hin und her werfen.

Tortenblech der Firma “Frisbie Pie Company”

Der Name Frisbee stammt ehemalig von der US-Firma “Frisbie Pie Company“. Mit deren runden Alu Tortenuntersetzern von Kindern schon in den 1940er angefangen wurde zu spielen.

Dies beobachtete Walter Frederick Morrison und versuchte daraufhin eine ähnliche Scheibe zu erfinden – allerdings mit besseren Flugeingenschaften. 1948 hielt Morrison die erste, aus Kunststoff selbst gefertigte, Scheibe in den Händen. Über die Jahre verbesserte er seinen Prototypen immer weiter und ab dem 13. Januar 1957 wurde seine „Pluto-Platter“ kommerziell von Wham-O hergestellt und vertrieben.

Moderne Frisbees

Rund um die Frisbee haben sich mit den Jahren verschiedene Sportarten entwickelt, von Double Disc Court, bei welchem man versucht ein Frisbee davon abzuhalten in einem von zwei Feldern liegen zubleiben, bis zu Ultimate Frisbee (welches auch ich im Verein spiele) wo praktisch genau das Gegenteil das Ziel ist.

In regelmäßigen Abständen finden in vielen Frisbee-Sportarten Turniere statt. Allerdings laufen diese meistens etwas entspannter als z.B. Fussball Turniere ab. Insgesamt nimmt die deutsche Frisbee Szene, meinem Gefühl nach, vieles etwas entspannter – das Training ist dennoch anspruchsvoll. Grade diese Mischung und die Frisbee-Gemeinschaft macht für mich und auch andere den Sport zu einem großen Teil aus.

Die neusten 3 Beiträge:

Die Steinzeit – eine Ausstellung der 5c

im Rahmen des GP-Unterrichts Eigentlich wollte die Klasse ein Museum besuchen und dort Steinzeitobjekte anschauen. Da dies aufgrund der Coronaregeln nicht möglich war, haben sie selbst eine kleine Ausstellung zusammengestellt. Die Kinder haben Objekte gebaut und gebastelt und einige Höhlenmalereien abgezeichnet. So haben sie eine tolle Ausstellung fertig stellen können. In den letzen 6 Wochen […]

weiterlesen


Frisbee als Sportart?

Wir (die beiden Schüler) hinter der Homepage der GSW verlassen dieses Jahr die Schule und haben zu diesem Anlass nochmal jeweils einen Artikel zu einem persönlichem Thema geschrieben ~ Leon Fechner Viele Leute halten Frisbee nur für ein Spielzeug, mit welchem man gerne mal irgendwo im Park oder am Strand im Urlaub seine Langeweile vertreibt. […]

weiterlesen


Was ist eigentlich aus dem Kraftraum geworden?

Vor etwa einem Jahr haben wir darüber berichtet, dass sich die GSW mit einem Kraftraum bei dem Projekt des Jahres der Gewoba-Stiftung beworben hat. Doch was ist daraus geworden? Herr Kruse und Herr Stroiwas hatten sich damals dafür eingesetzt, dass an der GSW ein Kraftraum entsteht. Dieser Kraftraum sollte dafür da sein, dass Schüler/innen an […]

weiterlesen


weitere News