Kennenlernfahrt des 5. Jahrgangs

28. September 2018

Kategorien:News

Die Fünftklässler gingen in der Woche vom 17.9 bis 21.9 zum ersten Mal auf Klassenfahrt (Kennenlernfahrt). Die 5A und die 5C fuhren von Montag bis Mittwoch, während die anderen Klassen von Mittwoch bis Freitag auf die Reise gingen.

Die Kennenlernfahrt ging in eine Jugendherberge in Kirchseelte. Nach ihrer Ankunft erkundeten sie die Umgebung der Jugendherberge. Später gingen sie in die Stadt, um alle zusammen ein Eis zu essen. Zur späteren Abendzeit haben sie eine Nachtwanderung mit den Lehrern gemacht. Am nächsten Tag waren die SchülerInnen beim Schattenwolf. Der Schattenwolf war ein Lehrer der Naturkunde unterrichtete.

Er erzählte den SchülerInnen, wie man in der Wildnis überleben kann. Am Anfang spielten sie ein Spiel, das “Beute und Jäger” hieß. Danach haben die SchülerInnen Salbeiblätter geräuchert. Am Abend haben alle ein Lagerfeuer aufgebaut, was die SchülerInnen  mit den eigenen Händen selber machen konnten. Dabei haben sie gesungen. Nach dem Grillen haben sie eine Abschiedsparty veranstaltet, da sie am nächsten Morgen nach dem Frühstück wieder zurück nach Bremen fuhren.

Nach den Meinungen der SchülerInnen und einigen Lehrern war die Kennenlernfahrt gut und hat viel Spaß gemacht. Doch viele haben sich gewünscht, dass die Klassenfahrt länger als drei Tage geht.

Nach diesen positiven Meinungen empfehlen alle Beteiligten solch eine Kennenlernfahrt weiter.  

 

Die neusten 3 Beiträge:

Trotz Corona – es geht in die Projektwoche!

Vom 21.09. bis zum 25.09. finden trotz der grade erst wieder aus der Coronazeit anlaufenden Schule, die Projektwochen der einzelnen Jahrgänge statt. Da alle Jahrgänge ein anderes Thema für ihre Projektwoche haben, welches jeweils zu der Jahrgangsstufe passt wollen wir hier einmal einen kurzen Überblick über die verschiedenen Themen liefern. Die Projektwoche des 5. Jahrgangs […]

weiterlesen


Eine traurige Nachricht erreicht die GSW!

Mit Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht erhalten, dass Raimund Gaebelein völlig unerwartet gestorben ist. Wir haben viele gemeinsame Projekte zu den Verbrechen des Naziregimes bestritten und über Jahre unzählige Interviews mit Zeitzeugen zum Nationalsozialismus gemacht. Wir danken ihm für sein Engagement. Durch seine Mithilfe haben viele Schülerinnen und Schülern sehr persönliche und bewegende […]

weiterlesen


Absage 50-Jahre-Jubiläumsfeier!

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,  liebe Freunde und Förderer, bis 31. August sind alle Großveranstaltungen von der Bundesregierung verboten. Für nur wenige Tage später hatten wir unsere Jubiläumsfeierlichkeiten geplant. Ein einziges rauschendes Fest sollte es werden.  Unter diesen Begebenheiten können wir uns nicht vorstellen, dass es möglich sein wird, im September dieses Jahres eine […]

weiterlesen


weitere News