Zukunftstag

5. April 2019

Am 28.03. hatten die Klassen von 5-7 ein Zukunftstag. An diesen Tag, sind die SchülerInnen nicht in der Schule, sondern in Betrieben z.B. beim Bäcker, Friseur, Einzelhandel oder im Handwerk. Da sind die SchülerInnen dann für einen Tag und gucken sich an, wie so ein Tag in den Betrieben ist und ob sie sich vorstellen können später dort zu arbeiten. Dann können sie etwas  über den Beruf erfahren und gucken ob das was für die sie ist oder ob sie lieber eine anderen Weg  gehen wollen.

Wir haben zwei Schüler aus dem 6. Jahrgang befragt:

Jayson: Er war bei Rosenberg Nord. Sie verkaufen dort Klimaanlagen. Er fand es sehr gut.

Azra:  Sie war beim Bäcker und durfte Kunden bedienen, hat an der Kasse geholfen und  Waren ausgeteilt.               

Die neusten 3 Beiträge:

Projekt „Mathe sicher können“ an der GSW

Seit drei Jahren nimmt die Schule erfolgreich am Projekt „Mathe sicher können“ teil. „Mathe sicher können sollte Ziel sein des Mathematikunterrichts. Doch über 20% der Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe Ian allen Schulformenfehlen mathematische Basiskompetenzen, die sie benötigen, um produktiv in Klasse 5 und 6 weiterlernen zu können.“ Auszug von https://mathe-sicher-koennen.dzlm.de Was wird gefördert? Verstehensorientiert: […]

weiterlesen


So kann Distanz- und Präsensunterricht zum Thema Kinderrechte funktionieren

Trotz der großen Corona Maßnahmen hat sich die 5D vier Freitage hintereinander Online und in Präsens mit dem Thema „Kinderrechte“ beschäftigt. Mit Hilfe einer Anleitung über It‘s Learning haben sie sich informiert. Dazu haben die Schüler*innen nach Persönlichem Interesse an einem Projekt gebastelt und Texte zu einzelnen Kinderrechten verfasst. Rala aus der 5D berichtet: Wir […]

weiterlesen


Jody Krain aus der 8b hilft Unfallopfer

weiterlesen


weitere News